Der DRG Grouper ist ein Software-Programm, welches im klinischen Alltag die Zuordnung von Behandlungsepisoden zu MDCs und DRGs (Einordnung von Patientenfällen in diagnosebezogene Fallpauschalen) ermöglicht. Dadurch kann das fallspezifische Entgelt von medizinisch erbrachten Leistungen ermittelt und zu Abrechnungszwecken genutzt werden.

Einheitliches Vorgehen verschiedener DRG Grouper

Nach vollständiger Erfassung der patientenrelevanten Daten (Alter, Gewicht, Beatmungsdauer etc., siehe unten) werden die Diagnosen (Haupt- und Nebendiagnosen) und Prozeduren verschlüsselt. Zur Ermittlung der passenden Fallgruppe nutzt die Software eine Vielzahl von Informationen sowie Parametern und bedient sich einem festgelegten Algorithmus. Zu den definierten Parametern zählen:

  • Hauptdiagnosen (nach ICD-10)
    • bewirkt die Zuordnung eines Behandlungsfalles in eine Major Diagnostic Category (siehe auch: MDC)
  • Nebendiagnosen (nach ICD-10)
    • beinhalteten die Schweregradstufen, (siehe auch: CCL) welche kumuliert zum patientenbezogenen Gesamtschweregrad (siehe auch: PCCL) führen.
  • Prozeduren (nach OPS)
    • bewirkt die Entscheidung zur Eingruppierung in operative, medizinische oder andere DRGs (Partition)
  • Verweildauer
    • kann ausschlaggebend sein, wenn es sich um explizite Ein-Belegungstag-DRGs handelt
  • evtl. Beatmungsstunden (in der Notfall- und Intensivmedizin)
    • bewirkt die gesonderte Zuordnung zu Beatmungs-DRGs (Die Summe der anzugebenden Stunden erfolgt nach klaren Regelungen, zu finden in den deutschen Kodierrichtlinien)
  • Alter, Geschlecht, Gewicht
  • Abteilungstyp, Aufnahmeart, Aufnahmeanlass, Urlaub
  • Entlassungsart
    • Unterscheidung zwischen Entlassung nach Hause, Verlegung in ein anderes Krankenhaus / eine andere Abteilung oder Weiterverlegung in Reha- oder Pflegeeinrichtungen

 

Reihenfolge der auszuführenden Aufgaben des Groupers:
  1. Überprüfung demografischer und klinischer Merkmale
  2. MDC Zuordnung
  3. Prä-MDC Verarbeitung
  4. MDC Partitionierung
  5. Zuordnung zur Basis DRG
  6. Zuordnung von CCL und PCCL
  7. DRG Zuordnung

 

Vorgehensweise des Groupers bei der Ermittlung einer DRG

Reihenfolge der DRG Grouper Abfragen

InEK-Zertifizierung

Das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus veröffentlicht jährlich eine Liste von zertifizierten Softwareanbietern.