Information schafft Transparenz

– Ihre G-DRG Informationsplattform –

Buchpublikation „das aG-DRG System – Komplex, logisch… und fair?“

 

Am 28. Juli 2021 wurde die erste Auflage des Buches „das aG-DRG System – Komplex, logisch.. und fair?“ veröffentlicht. Es veranschaulicht anhand vieler Graphiken und umfassend recherchierter Texte die Grundlagen und die Ziele einer pauschalen Vergütung. Es zeigt Herausforderungen und Echt-Daten sowie die Entstehung der Berechnungsparameter Bezugsgröße und Bewertungsrelation. Bis hin zu den Anfrage– und Vorschlagsverfahren zu NUBDRG und ZE vermittelt es ein umfassendes Grundverständnis, welches die Systemteilnehmer unmittelbar in eine gemeinsame und verbesserte Systemgestaltung einfließen lassen können. Denn wir sind der Auffassung, dass man nur gemeinsam Großes bewirken kann und, dass das System, in dem sich die Vergütung unserer stationären Gesundheitsversorgung bewegt, nur so gut sein kann, wie die Informationen, die wir in dieses einfließen lassen!

Inkl. Krankenhausumfrage mit 120 Teilnehmern: „Würden Sie es befürworten, wenn die Regierung zukünftig alle Krankenhäuser zur Kalkulation verpflichtet?“ 

 

zur Bestellseite inkl. Leseprobe

Das im August 2015 gegründete Reimbursement Institute ist spezialisiert auf die Erstattung medizinischer Verfahren im G-DRG System. Zum besseren Verständnis dieses komplexen und sich stetig verändernden Systems, haben wir das inzwischen umfangreichste Glossar zum Thema verfasst. Neben leicht verständlichem Text wurden umfangreiche Graphiken erstellt, die zudem das gelesene Wort auf visuelle Weise widerspiegeln. Weiterhin beleuchten wir aktuelle Themen wie Pflegebudget, Sachkostenkorrektur und frühe Nutzenbewertung für Medizinprodukte hoher Risikoklassen in unseren Blogeinträgen. Stets aktuell vermitteln wir so relevante Inhalte.

Als weiteres Instrument wurde die Online Plattform reimbursement.INFO entwickelt. Sie verbindet alle relevanten Informationen zum G-DRG System auf interaktive Weise. Regelwerke und deren Beziehungen zueinander lassen nun erstmals schnelle Rückschlüsse auf die Systematik der Pauschalvergütung zu. Die Pauschalvergütung stationärer Krankenhausleistungen erfolgt in der Regel über G-DRGs, Zusatzentgelte und bei innovativen Verfahren über NUB Entgelte. Alle diese Erstattungsinformationen sind für Leistungserbringer kostenfrei nach Registrierung abrufbar. Neben dieser erstattungsbezogenen Darstellung erlaubt die Plattform umfangreiche Analysen des Krankenhausmarktes. Diese reichen von reinen Markt-, Trend und Potentialanalysen über Indikationen und Verfahren, bis hin zur strategischen Ausrichtung.

Wir, das Team des Reimbursement Institutes, bauen unsere Inhalte stetig weiter aus, um Ihnen einen schnellen und professionellen Durchblick zu verschaffen!

Wir wünschen viel Freude beim Erkunden der G-DRG Welt…

Online Plattform reimbursement.INFO - Ihr Spezialist für Market Research

Die Dienste auf reimbursement.INFO. Das Produkt als zentrales Instrument!

Profi-Analysen der Klinikdaten seit 2006 bis heute

    Bei Interesse stellen wir Ihnen die Plattform gerne anhand Ihres persönlichen Bedarfs vor!

    Ablauf der Reimbursement Maßnahmen im G-DRG System

    Werden Sie jetzt Mitglied in unserer XING Gruppe „Reimbursement – stationäre Rückvergütung in Deutschland“ und diskutieren Sie mit beim Thema Rückvergütung in der stationären Versorgung.

    Die Facebook Seite des Reimbursement Institute informiert über die Weiterentwicklungen auf der Online Plattform reimbursement.INFO und veröffentlicht regelmäßig interessante Statistiken zu Gesundheitsthemen.