DRG Workshop

 

Dieser DRG Workshop vermittelt Ihnen zielgerichtet und leicht verständlich die komplexen Zusammenhänge des
G-DRG Systems  (ab 2020 aG-DRG System und Pflegeentgelt). Lernen Sie das System aus Sicht unterschiedlicher Akteure kennen.  

Erhalten Sie Antworten auf Fragen wie z. B.:

  • Was genau ist eigentlich eine Fallpauschale (aG-DRG) und wie wird sie generiert?
  • Welche Instrumente stehen zur Weiterentwicklung zur Verfügung und wer darf sie bedienen?
  • Wie wird die Pflege am Bett ab 2020 vergütet, bzw wie berechnet sich die Erstattungshöhe?
  • Wie setzen sich die Erlöse zusammen bzw. wie werden sie kalkuliert?
  • Welche Einnahmemöglichkeiten bestehen außerhalb der Pauschale und was bedeutet „Budget„?
  • u.v.m.

 

DRG - Workshop

Dieser Angebot wird i. d. R als Teamschulung angeboten. Bei Bedarf führen wir auch Coachings für Einzelpersonen durch.

|

Das G-DRG System ist ein äußerst komplexes Werk, welches klaren Regeln unterliegt. Dieser Workshop vermittelt Ihnen leicht verständlich die Logik hinter diesem System und sensibilisiert die Teilnehmer über Einflussmöglichkieten, Dateninterpretation und gesetzliche Grundlagen.

 

Inhalt und Aufbau

Teil 1 (Vormittag)

    • Herausforderungen der Krankenhausfinanzierung
    • Involvierte Institutionen (stationäre GVK Erstattung)
    • G-DRG Regelwerke (OPS, ICD-10, FPK, Definitionshandbuch)
    • Grundlagen und Aufbau des G-DRG Systems
    • Anwendung G-DRG Browser / Reportbrowser

Teil 2 (Nachmittag)

    • Grouper-Software
    • Erlöse aus DRG (Berechnung des Relativgewichtes)
    • Kostenerhebung (Kalkulationsdaten / Mischkostenkalkulation)
    • Antragsverfahren NUB, OPS, DRG, ZE
    • aktuelle gesundheitspolitische Themen

Alle hier dargestellten Inhalte können individuell nach Abspreche angepasst / ergänzt werden.

Für Interessenten aus der Pharma oder Medtech Industrie kann die Schulung wahlweise anhand einzelner medizinischer Verfahren / Wirkstoffe oder indikationsbezogen gestaltet werden.

 

Teilnehmerkreis
  • Vertriebsteams
  • Management
  • Marketing
  • Market Access
  • Reimbursement Manager
  • Ärzte
  • Kodierfachkräfte
  • Studenten
  • u. a.
Stornierung
Die Stornierung der Anmeldung ist bis vor 14 Tage vor dem Schulungstermin kostenlos möglich. Bei Stornierungen innerhalb von 14 Tagen bis zu 7 Tagen vor der Veranstaltung ist die Zahlung der Hälfte des Beitrages zu entrichten. Danach bzw. bei Nichterscheinen des Teilnehmers ist der gesamte Beitrag zu entrichten. Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist möglich. Das Reimbursement Institute ist berechtigt, eine Veranstaltung aus wirtschaftlichen oder organisatorischen Gründen abzusagen. In diesem Fall werden bereits geleistete Teilnahmebeiträge erstattet. Ein Anspruch des Teilnehmers auf Ersatz von eventuell anfallenden Stornierungs- oder Umbuchungsgebühren für vom Teilnehmer gebuchte Transport- oder Übernachtungskosten ist ausgeschlossen.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichern wir Informationen über Ihren Besuch in Cookies (Deutsch: Kekse). Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr zum Datenschutz
Einverstanden