G-DRG Vorschlagsverfahren für das Jahr 2019

 

InEK Datenportal für das Einreichen von DRG Änderungsvorschlägen vom 30. November 2018 bis 28. Februar 2019 geöffnet!

Das Verfahren endet in

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

DRG Bewertung

 

Für eine erfolgreiche Weiterentwicklung des G-DRG Systems ist der Einbezug externen medizinischen und wissenschaftlichen Sachverstands notwendig. Ermöglicht wird dies durch das DRG Vorschlagsverfahren, welches federführend vom InEK durchgeführt wird. Das Kernziel der Selbstverwaltung ist es, Lösungen für das G-DRG System auf Basis der „Vereinbarung über die Einführung eines pauschalierenden Entgeltsystems“ zu finden.

Das DRG Vorschlagsverfahren

 

Klicken Sie sich durch die Verfahrensschritte und erhalten Sie Informationen rund um das Thema DRG.

Bearbeitung der eingehenden DRG Änderungsvorschläge

 

Nach fristgerechtem Eingang der DRG Vorschläge zur Weiterentwicklung des G-DRG Systems beginnt das InEK unverzüglich mit der Bearbeitung dieser. Folgende Schritte werden bei der Vorschlagsbearbeitung eingehalten:

  1. Zuweisung einer Verfahrensnummer
  2. Vergabe der Vorschlagsnummer – Vorschläge gelten als „angenommen“ und können nun nicht mehr verändert werden
  3. Bei Rückfragen Kontaktaufnahme zu vorschlagenden Organisationen
  4. Bearbeitung der formal eingereichten Vorschläge
  5. Entscheidungen fällen – Dokumentation der Entscheidungen – Mitteilung der Gründe zur Berücksichtigung des Vorschlags an die vorschlagende Organisation

 

 

Zeitgeschenk

Unser Expertenteam unterstützt und berät Sie gern bei der Erstellung Ihres DRG Antrages.

Wir schenken Ihnen eine 15 minütige Telefonberatung!

Veröffentlichung der eingegangenen Vorschläge

 

Nach Abschluss der Einreichungsphase und eingehender Überprüfung der Vorschläge, werden diese in gekürzter Form des Inhalts in einer „Zusammenstellung aus dem G-DRG-Vorschlagsverfahren“ auf den Seiten des InEKs veröffentlicht. Der Inhalt der Vorschläge entspricht dabei nicht dem Original, sondern ist stichpunktartig in seiner Quintessenz zusammengefasst.

Diese Veröffentlichung erhöht die Transparenz des DRG Vorschlagsverfahrens.

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichern wir Informationen über Ihren Besuch in Cookies (Deutsch: Kekse). Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr zum Datenschutz
Einverstanden